Hatha Yoga

Hatha Yoga ist eine Bewegungskunst, die ihren Ursprung in Indien hat, wo sie vor mehr als 2000 Jahren entwickelt wurde. Ha bedeutet Sonne und Tha bedeutet Mond. Yoga bedeutet Verbindung, das was uns mit dem Göttlichen in uns selbst verbindet. In der Hindu-Tradtion existieren mehrere Formen von Yoga (Bhakti-Raja-Karma). Das Hatha Yoga gehört zum tantrischen Yoga (oder Kundalini).
Es ist das Yoga des physischen Körpers. Es besteht essentiell aus zwei Elementen, den Körperhaltungen (Asanas in Sanskrit genannt) und den gelenkten Atmungen (Pranayama), sowie einem mentalen Teil.

Yoga-virginie

Obwohl das Hatha Yoga mit Asanas arbeitet um die Muskeln zu formen und zu stärken, ist es weit mehr als eine einfache Gymnastik. Denn das Ziel von Hatha Yoga ist sowohl die Spannkraft und die Entspannung des Körpers zu erhöhen, als auch den Verstand zu harmonisieren, um den inneren Frieden zu spüren, der unsere wahre Natur ist.

Wo gehen wir durch Yoga hin?
Man entfernt sich von sich selbst und das Yoga bringt dich zu dir selbst zurück, das ist alles.
DESIKACHAR

Wohltaten des Hatha Yoga

Die große Vielfalt der Haltungen und tiefen Dehnungen des Hatha Yoga kombiniert mit der Regulierung des Atems, gibt Flexibilität, Energie und Gleichgewicht. Es unterstützt die Harmonisierung des gesamten Körpersystems und fördert:

  • die Auflösung von muskulären Verspannungen.
  • die Beweglichkeit und Stärkung des Skeletts und der Gelenke.
  • die Verbesserung des Blutkreislaufes durch Erhöhung des Blutsauerstoffs. Die inneren Organe und alle Zellen des Körpers werden ebenfalls durch diesen Blutzufluss und durch das Eleminieren von Giftstoffen revitalisiert.
  • die Erhöhung des Atemvolumens und eine bessere Aufnahme von Sauerstoff in den Zellen.
  • sowohl die Stärkung als auch Entspannung des Nervensystems und des Verstandes.
  • die Verbesserung der Konzentration.
  • und ein Gefühl von Wohlsein und Harmonie mit sich selbst und seiner Umgebung.

Viele moderne wissenschaftliche Studien haben die zahlreichen Wohltaten für die gesamte Gesundheit durch regelmäßige Yoga-Praxis bewiesen.

Derjenige der Yoga übt, lernt die innere und äußere Welt zu durchdringen und in Kontakt mit der göttlichen Freude in der gesamten Schöpfung zu treten. B.K.S. IYENGAR

lotus